top of page

Unser Haus

 

Tatatataaa: We proudly present "Das graue Haus am Meer".

 

Damit du dir schon vorab ein bisschen vorstellen kannst, wie wohl du dich bei uns fühlen kannst, stellen wir dir unser Haus mit allem Drum und Dran einmal vor.

 

Zuerst einmal ein paar Fakten:

Unser "graues Haus" wurde 1940 gebaut. Im Erdgeschoss findet man den Gruppenraum (der abends auch gerne zum gemütlichen Zusammensitzen benutzt wird), die große Küche, den Wintergarten, der als Esszimmer dient, ein Übernachtungszimmer und ein kleines Duschbad. Im Obergeschoss sind drei weitere Zimmer und ein schönes Bad zu finden. Die große Terrasse ist schon fast als weiteres Zimmer zu betrachten und der Garten mit Fahnenmast und Feuerstelle grenzt an weite Felder und ein kleines Laubbaumgrundstück.

Das "graue Haus" liegt sehr idyllisch und ruhig am Rande des kleinen, ehemaligen  Fischerdörfchens Tårs im äußersten Westen von Lolland, der drittgrößten Insel Dänemarks. Touristische Umtriebigkeit ist hier glücklicherweise nicht zu finden. Läden gibt es auch nicht. Brauchst du als Gast bei uns aber auch nicht, da wir uns komplett um dein körperliches (und seelisches) Wohl kümmern. Aber falls du doch mal Lust auf Bummeln oder im Café sitzen hast, ist Nakskov, die größte Stadt der Insel, gerade einmal 10 km entfernt.

Tårs selbst befindet sich auf einer Art Halbinsel. Auf der einen Seite kann man die Ausläufer der Nakskov-Bucht sehen, auf der anderen Seite die Weite der Ostsee. Unsere Straße endet nach rund 800m am schönen Fischerei- und Freizeithafen und ein kleiner Strand mit Holzsteg findet sich gleich nebenan. Es ist so schön, hier in der Sonne zu sitzen und aufs Meer zu schauen. Und im Allgemeinen ist man völlig alleine und ungestört.

So, und jetzt noch ein paar hyggelige Bilder:

Seminarhaus "Das graue Haus am Meer" Tårs Lolland Dänemark

MEERESBRISE UND HYGGE -
SO WOHNST DU IM
"GRAUEN HAUS AM MEER"

ist rund 40 m² groß und wirkt herrlich ruhig. Das Eckfenster ist unser Lieblingsdetail. Schon allein weil so viel Sonne in den Raum kommt und man draußen die beiden Birken sehen kann.

Tagsüber trifft sich die Gruppe hier in den Seminarzeiten bzw. finden die Therapie- oder Coachingsitzungen statt. Abends sitzen wir im Winter in gemütlichen Sesseln vor dem prasselnden Feuer des Kaminofens und lassen den Tag ausklingen.

Gruppenraum

Der Gruppenraum

Küche

Bei den Seminaren kochen wir abends gemeinsam. Da ist es toll, dass unsere große Küche viel Platz zum Schnippeln und Brutzeln bietet. Und wer gerade nichts zu tun hat, darf gerne auf den Barhockern am Tresen Platz nehmen und Gesellschaft leisten.

Die Küche

Esszimmer

befindet sich im schönen Wintergarten mit den alten Bleiglasfenstern. Wir sitzen beim Essen am langen Holztisch mit den skandinavischen Stühlen, zünden Kerzen an und genießen die Gesellschaft und das köstliche Essen. Wir kochen übrigens vegan oder vegetarisch und soweit wie möglich bio bzw. aus dem eigenen Garten.

Das Esszimmer

Zimmer

Im Obergeschoss liegen die Zimmer für die Gruppenteilnehmer bzw. unsere Gäste im Rahmen von "Urlaub und Therapie".

 

Das sind ein Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten und zwei 2+1-Zimmer, wie wir sie nennen. Dabei befinden sich zwei Einzelbetten in der unteren Ebene und ein weiteres Bett auf der offenen Empore. Alle Zimmer sind gemütlich-skandinavisch eingerichtet und sehr hell. Du wirst dich sicher wohlfühlen.

Im Erdgeschoss liegt noch ein weiteres schönes Zimmer, z.B. für die Leitung einer externen Gruppe,  ebenfalls hyggelig eingerichtet. Hier steht ein Einzelbett, aus dem man ein Doppelbett machen kann.

Das Bad im Obergeschoss ist ein Gemeinschaftsbad. In der Badewanne kann man duschen und wer möchte, darf auch ein Vollbad mit Aussicht genießen.

Das ebenfalls gemeinsam genutzte Duschbad im Erdgeschoss ist zwar klein und funktional, aber sehr schön in Grüntönen gestaltet.

Bad + Duschbad

Die Zimmer

Bad und Duschbad

Die weiß gestrichene alte Treppe ist einfach toll und Vera hatte sich auf den ersten Blick in sie verliebt. Sie mündet in die Leseempore im Obergeschoss. Hier steht ein gemütlicher Sessel und Bücher laden zur Entspannung ein.

Leseempore

Die Leseempore

Terrasse

ist von der Küche aus erreichbar, nach Osten ausgerichtet und erhält dadurch angenehmes Morgenlicht. Dadurch, dass sie groß ist, liegt der Essplatz aber fast den ganzen Tag in der Sonne. Hier kann man wunderbar essen und zusammensitzen, die herrliche Ruhe genießen und über die weiten Felder schauen.

 

Und in der Loungeecke sorgen gemütliche Sitzgelegenheiten, Laternen und Windlichter für  Wohlfühlatmosphäre.

Die Terrasse

ist groß und grenzt an Felder und ein kleines Baumgrundstück. Er bietet dir verschiedene Sitz- und Liegegelegenheiten, wie Liegestühle oder den Sitzplatz in der Abendsonne vor dem Haus.

Es ist wunderbar still hier, an diesem "Balsam-für-die-Seele"-Ort. Fasane und Feldhasen  wohnen nebenan und ab und zu schaut sogar ein Reh vorbei und guckt über den Gartenzaun.

Der Garten

Garten

Damit du dir besser vorstellen kannst, wie es bei uns auf Lolland aussieht und was man hier alles sehen kann, haben wir einen kleinen Reiseführer zusammengestellt. Hier ist der Link zur pdf-Datei: Reiseführer West-Lolland

Die Umgebung

Umgebung
bottom of page