DIE UMGEBUNG UND AUSFLUGSZIELE

 

Lolland ist, neben dem benachbarten Falster, die südlichste Insel Dänemarks und häufig nur Durchgangsstation auf dem Weg nach Kopenhagen oder Schweden. Die Inseln werden von uns Deutschen als touristisch eher uninteressant eingeschätzt. Allenfalls der von den Dänen als bester Badestrand des Landes bewertete Strand von Marielyst auf Falster und der Knuthenborg Safaripark auf Lolland als der größte Safari- und Erlebnispark Nordeuropas sind bekannter.

 

Der Westen der Insel Lolland ist bei uns weitgehend unbekannt. Das ist eigentlich gar nicht zu verstehen, denn Lollands Westen ist ein wahres Kleinod. Eine wunderschöne Meereslandschaft, geschichtsträchtige Städte, idyllische Häfen, schöne Fahrradwege, freundliche Menschen, gutes Essen und viele Trödelläden und -hallen machen diese Gegend spannend.

Wir haben hier unsere Highlights von West-Lolland zusammengestellt. Manches davon liegt sogar direkt vor der Haustür des "grauen Hauses" und ist zu Fuß oder mit dem Bus gut zu erreichen. Um die Halbinsel Albuen, den langen Sandstrand um Maglehøj im Südwesten und die Apfelinsel Fejø zu erreichen braucht man das Auto oder man nutzt die Fahrräder, die wir kostenlos zur Verfügung stellen, denn kein Ausflugsziel ist weiter als 27 km vom "grauen Haus am Meer" entfernt.

Tipp: Der WDR hat in seiner Sendereihe "Wunderschön" eine sehr empfehlenswerte Reisedokumentation über Lolland herausgebracht, die auf Youtube zu sehen ist. Der Link dazu ist HIER

Die Umgebung und Ausflugsziele

UNSERE HIGHLIGHTS

Unsere Highlights

Tårs Strand, Seminarhaus "Das graue Haus am Meer", Tårs, Lolland, Dänemark
Nebenan

TÅRS

Nur ein paar hundert Meter von unserem Haus entfernt: eine idyllische Bucht, ein entspannter Hafen und ein Sandstrand mit Steg

Nakskov Hafenansicht, Seminarhaus "Das graue Haus am Meer", Tårs, Lolland, Dänemark
Stadt am Wasser

NAKSKOV

Etwas verschlafen wirkt die größte Stadt Lollands zwar, aber viele alte Häuser, der Hafen, Restaurants und Cafés machen sie interessant

Albuen Strand Düne Ostsee Nakskov Fjord Lolland Daenemark
Natur pur

HALBINSEL ALBUEN

Einer unserer Lieblingsplätze: 7,5 km lange, autofreie Halbinsel. Nur Wanderweg und Strand, naturbelassen und ruhig

Tårs Ostsee, Seminarhaus "Das graue Haus am Meer", Tårs, Lolland, Dänemark
Spaziergang

OSTSEE-SPAZIERGANG

Nicht ganz offensichtlich, dafür umso schöner: der Spazierweg von Tårs nach Frederiksdal, direkt an der Ostsee entlang

Postboottour Vesta Nakskov Fjord, Seminarhaus "Das graue Haus am Meer", Tårs, Lolland, Dänemark
Abenteuer

POSTBOOT-TOUR

Mit dem Postboot "Vesta" durch die Inselwelt des Nakskov Fjords inklusive Besuch auf Enehøje, der Insel eines Polarforschers

Maglehøj Strand mit Ruderboot und Korbsessel, Lolland, Dänemark
Strand und Wald

MAGLEHØJ

Im Süden Lollands findet man  Sandstrand satt, einen Radweg auf dem Deich, einen Wald mit einem Schloss und einer Lindenallee

Nakskov Fjord, Brücke, Steg, Seminarhaus "Das graue Haus am Meer", Tårs, Lolland, Dänemark
Naturpark

NAKSKOV FJORD

Dänemarks inselreichste Bucht, der längste Badesteg des Landes und gute Möglichkeiten, um Zugvögel zu beobachten

Fejø Radfahrer Strand Dänemark Lolland
Fahrrad

OSTSEE-RADWEG

Der Ostsee-Radweg führt direkt an Tårs vorbei und verläuft ohne merkliche Steigung häufig direkt am Wasser entlang

Fejø Lolland Dänemark - Apfelplantage
Apfelinsel

FEJØ

Die kleine, idyllische Insel Fejø ist der Apfelgarten Dänemarks und immer einen Tagesausflug wert, kurze Fährfahrt inklusive

UND DANN GIBT ES DA NOCH ETWAS

Und dann gibt es da noch etwas

1.

KULINARISCHES

Tipps für Restaurants und Cafés in Nakskov und Umgebung, eine leckere Bäckerei und das Gut Frederiksdal mit seinem preisgekrönten Kirschwein

2.

SHOPPING

Trödelläden und Flohmarkthallen (nicht nur) für regnerische Tage

3.

KUNST UND KULTUR

wird hier groß geschrieben: z.B. Musikfestivals, eine Segelregatta, Fjord-Tage, ein Kunstmuseum von Weltrang und ein modernes "Stonehenge"