Ostsee-Spaziergang bei Tårs
OSTSEE-SPAZIERGANG BEI TÅRS
Ostsee-Spaziergang
bei Tårs

In der Nähe des Hafens von Tårs führt ein schmaler, etwas versteckter Pfad zu einem herrlichen Spazierweg, der sich über mehrere Kilometer direkt an der Ostsee entlangstreckt.

 

Hier wurden, im Gegensatz zum südlichen Lolland, nach der Sturmflut von 1872 keine Deiche gebaut. Vermutlich weil die Gefährdung als geringer eingeschätzt wurde. Deshalb ist man hier näher am Wasser als anderswo.

Der Wanderweg verläuft zuerst vom Dorf weg zwischen blumengesäumten Feldern und Ostsee. Langeland ist am Horizont zu sehen. Im Mai und Juni blühen hier die schönsten Wiesenblumen. Auch seltenere Sorten sind dabei. Nach ein paar Hundert Metern kommt man zu Veras Lieblingsplatz. Irgendwer hat hier vor einigen Jahrzehnten breite Stufen aus Waschbeton verlegt. Eine Treppe, bequem zum Sitzen, fast wie Zuschauerränge im Theater. Das Stück ist seit langer Zeit das Gleiche, aber noch immer nicht langweilig: "Sonnenuntergang am Meer".

Ein kleiner Steg führt ins Wasser. Eine alte Haushaltsleiter, im Meer stehend und irgendwo vor dem Umfallen gesichert, erleichtert das ins Wasser kommen. Ein origineller Platz mit toller Aussicht.

 

Im weiteren Verlauf des Weges kommt man mehrfach an kleinen, menschenleeren Sandstränden vorbei und erblickt dann, nach einem kleinen Bogen, der vom Wasser wegführt, einen idyllischen Strandsee. Auch hier ist man meist  allein und kann die Vögel beobachten.

Kurz führt die Wanderung durch den Maderne Skov, einen Privatwald, der aber von Sonnenauf- bis -untergang betreten werden darf, um kurz darauf wieder direkt an der Ostsee weiter zu gehen. 1,5 km weiter leitet ein Abzweig nach rechts schlussendlich zum Gut Frederiksdal mit seinem Park und der Möglichkeit, Kirschwein zu probieren oder zu kaufen.

Die Strecke ist vom "grauen Haus am Meer" aus rund 6 km lang. Sie kann variiert und zu einem 5 km langen Rundweg gestaltet werden, indem man länger durch den Maderne Skov und an einem baumbestandenen Wassergraben entlang wandert, bis man auf eine kaum befahrene Landstraße trifft, die einen nach Tårs und zum Haus zurück führt.

In unserem Haus halten wir einen Plan und die Beschreibung von diesen beiden und einer weiteren, kürzeren Variante des Ostseespaziergangs für euch bereit.